Taufe und Tauferinnerung

Geschmückter Taufstein der Lutherkirche

© Evang. Lutherkirchengemeinde Eislingen

Geschmückter Taufstein in der Lutherkirche

Normalerweise haben wir besondere Taufsonntage im Jahr eingeplant. Da Taufen im Moment aber nur in eigenständigen Gottesdiensten stattfinden können und auf die Tauffamilie beschränkt bleiben müssen, bitten wir Sie wegen eines Termins direkt auf uns zuzukommen. Bitte nehmen Sie am besten telefonisch Kontakt mit uns auf (Tel. 815131), wenn Sie eine Taufe anmelden möchten. Gerne beraten wir Sie in dieser besonderen Situation. Sollten sich die Bedingungen aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen wieder lockern, können Sie an dieser Stelle die nächsten Termine einsehen.

Zur Taufanmeldung benötigen Sie

- Ihr Familienstammbuch
- eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes
- von Ihren Taufpaten einen Patenschein, der vom Pfarramt der jeweiligen Kirchengemeinde des Wohnorts ausgestellt wird
 

Pate können alle getauften Christinnen und Christen werden, die einer der Kirchen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angehören. Evangelische Christen müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Wer aus der Kirche ausgetreten ist, hat damit auch das Recht aufgegeben, Taufpate zu sein.

Bitte sehen Sie von einem Schriftwechsel per E-Mail ab, alle Fragen klären wir schneller im Gespräch - telefonisch oder persönlich. Bürozeiten s. o.

Taufsprüche

An seiner Taufe erhält der Täufling einen Taufspruch aus der Bibel. In der Lutherkirche ist es üblich, dass einer der Paten nach der vollzogenen Taufe vom Taufstein aus diesen Taufspruch laut vorträgt. Eine Liste von Bibelworten, die sich als Taufsprüche bewährt haben, finden Sie nachfolgend. Natürlich können Sie auch ein anderes biblisches Wort für Ihr Kind auswählen.

 

Taufsprüche

Weitere Taufsprüche finden sie unter www.taufspruch.de

Weitere Informationen rund um die Taufe finden sie auf den Seiten der Evang. Kirche Deutschland www.ekd.de