Schrittweise Wiederaufnahme der Gottesdienste

Nach Beratungen zwischen den Kirchen und dem Land Baden-Württemberg können nun mit besonderen Infektionsschutzmaßnahmen wieder Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden. Dies ist einerseits schön, bringt aber auch eine Reihe von besonderen Umständen mit sich. Aufgrund dessen hat sich der...

mehr

10.04.20 Neue digitale Angebote eingestellt

In unserer Rubrik "Gottesdienst" finden sie unter "Möglichkeiten zur Partizipation an Gebet, Andacht und Gottesdienst" neue digitale Angebote für Kinder, Online-Gottesdienste und Singen von Kirchenliedern.

 

Neu aufgeführt sind:

 

Kinderkirche:

Link zu online-Kindergottesdiensten

digitale...

mehr

10.04.20 Gottesdienstopfer - in anderer Form

Am Ende eines Gottesdienstes geben wir ein Opfer. Damit unterstützen wir die Arbeit der Gemeinde oder andere Projekte, beispielsweise der Diakonie oder von Partnergemeinden weltweit. Derzeit ist ein solches Opfer nicht möglich. Das ist jetzt bestimmt auch nicht das Wichtigste. Doch wer gerade in...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr