Kleine Woche der Diakonie in Eislingen - 15. bis 22.04.18

In den letzten Jahren hat sich rund um die Krankenpflegevereine und die Sozialdiakonische Stelle in Eislingen und Ottenbach eine ganze Reihe an diakonischen Angeboten für ältere Menschen entwickelt. Auch in den Kindertageseinrichtungen und bei Hilfe für Flüchtlinge sind unsere Kirchengemeinden mit...

mehr

Anmeldung für unsere Kindergartenplätze jetzt auch online über das Portal der Stadt Eislingen möglich

Eine Anmeldung für die Betreuungsplätze unserer Kindergärten ist nun auch über das Anmeldeportal der Stadt Eislingen möglich. Der Link ist auf unseren Seiten des Regenbogenkindergartens und des Martin-Luther-Kindergartens hinterlegt.

Dort sind auch zusätzliche Informationen zu den Einrichtungen,...

mehr

Kirche im Radio

Jeden Tag hören wir Radio.

Doch wo finden wir Kirche im Radio?

 

Die Internetseite rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-radio

gibt hier eine kleine Übersicht.

 

Neben Links auf Andachten, Gottesdienste und ähnliche Angebote gibt es auch Hinweise zu christlichen Radiosendern.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das pure Leben

    „Im Verwaltungsrecht ist das Leben pur abgebildet, freilich übersetzt in die Sprache rechtlicher Regeln.“ Das sagt Dr. Rüdiger Albrecht. Er ist Vorsitzender Richter des Kirchlichen Verwaltungsgerichts der Landeskirche im Ehrenamt. Stephan Braun hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • Studieren in familiärer Atmosphäre

    Noch bis 30. Juni 2018 ist das Bewerbungsportal der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg für sieben Bachelorstudiengänge und drei Masterprogramme geöffnet. Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg – kurz EH Ludwigsburg – ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Angewandte Wissenschaften der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • „Sonntag muss geschützt bleiben“

    Kommunen, Kirchen und Gewerkschaften im Gespräch beim Fachtag der Sonntagsallianz am 17. Juni in Stuttgart. Prälatin Gabriele Arnold: „Der Sonntagsschutz ist kein Selbstzweck, sondern es geht darum, die Frage wach zu halten, was in einer auf Konsum setzenden Gesellschaft am Ende dem Menschen dient.

    mehr